Noratis baut Immobilienportfolio durch den Zukauf von 161 Wohnungen aus

Eschborn, 17. Mai 2018 – Die Noratis AG (ISIN: DE000A2E4MK4, WKN: A2E4MK, „Noratis“) hat insgesamt 161 Wohnungen und 2 Gewerbeeinheiten mit einer Gesamtmietfläche von rund 11.500 m² in Frankfurt am Main und Ratingen bei Düsseldorf notariell beurkundet. Über den jeweiligen Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
Die erworbenen Objekte wurden 1976 und 1987 errichtet. Zusätzlich stehen 168 Garagen bzw. Stellplätze zur Verfügung. Die Immobilien sind nahezu vollvermietet und befinden sich zum Teil noch in der sozialen Nachbindung, wodurch ein erhebliches Mietsteigerungspotential nach dem Ablauf der Bindefrist bis zur marktüblichen Miete vorhanden ist.
Igor Bugarski, CEO von Noratis: „Mit dem Zukauf haben wir unser Immobilienportfolio durch weitere vielversprechende Objekte ausbauen können. Sowohl die Objekte als auch die Standorte haben uns überzeugt.“
Die Noratis AG (www.noratis.de) ist ein führender, spezialisierter Wertentwickler von Bestandswohnungen in Deutschland. Basis des Geschäftsmodells ist das durch laufende Alterung in allen Marktphasen hohe Angebot an Bestandswohnungen mit Entwicklungsbedarf, welches auf eine gleichbleibend robuste Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum trifft. Die Expertise von Noratis im Ankauf von Beständen mit Wertpotenzial und umfassende Entwicklungskompetenz begründen so eine wachstumsstarke, profitable Unternehmensentwicklung. Sie zeichnet sich durch wiederkehrende Umsätze und Gewinne aus der Veräußerung entwickelter Immobilien und aus laufenden Mieteinnahmen aus. Dauerhaft ist Noratis am Markt erfolgreich, indem für alle Stakeholder, von Mietern bis zu Finanzierungspartnern und Investoren, Wertpotenziale entwickelt werden.

Ansprechpartner Investor Relations:
edicto GmbH
Axel Mühlhaus / Dr. Sönke Knop
Eschersheimer Landstraße 42
60322 Frankfurt
Telefon: +49 69 905505-52
E-Mail: noratis@edicto.de

 Noratis baut Immobilienportfolio durch den Zukauf von 161 Wohnungen aus (pdf)